Project Description

Pflegeheim Bad Waldsee

Bei dem Projekt dürfen wir für den Kunden das erste Pflegeheim im „KfW Effizienhaus 40 Plus“-Standard errichten. Im Rahmen der Vorplanung wurden detaillierte Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen für Gebäudehülle und Technik erstellt. Zur Auswahl standen „EnEV“-Standard, „KfW Effizienzhaus 55“- und „KfW Effizienzhaus 40 Plus“-Standard. Aufgrund der geringen Amortisation durch Fördergelder wurde zugunsten des höchsten Standards entschieden. Bei diesem Standard gelten höchste Ansprüche an Technik und Gebäudehülle.

Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI

  • LP 1 – Grundlagenermittlung
  • LP 2 – Vorplanung
  • LP 3 – Entwurfsplanung
  • LP 4 – Genehmigungsplanung
  • LP 5 – Ausführungsplanung
  • LP 6 – Vorbereiten der Vergabe
  • LP 7 – Mitwirken bei der Vergabe
  • LP 8 – Objektüberwachung
  • LP 9 – Objektbetreuung

Bearbeitete Kostengruppen nach HOAI

  • KG410 – Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
  • KG420 – Wärmeversorgungsanlagen

  • KG430 – Lufttechnische Anlagen
  • KG440 – Starkstromanlagen
  • KG450 – Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • KG460 – Förderanlagen
  • KG470 – Nutzerspezifische Anlagen
  • KG480 – Gebäudeautomation

Besonderheiten

  • Entwicklung eines Technikkonzepts auf engstem Raum
  • Da aber kaum abgehängte Decken zur Verfügung stehen und der Bebauungsplan keine Erhöhung des Gebäudes zulässt, muss dieses Projekt so realisiert werden.
  • KfW-Effizienzhaus 40 plus